Das beruhigt mich irgendwie.

Das beruhigt mich irgendwie.

Liebe Freunde aus dem Brunnerartland! ?

Das beruhigt mich irgendwie.

Kunst Auftritt Brunnerart

Es wird Juli und ich habe Zeilen gefunden, die derzeit zu meinen Seelischen Zustand passen: „ Ein Leben ohne Kunst gibt es nicht, sogar der Tod braucht die Kunst für seinen Auftritt“… ✍️

Das beruhigt mich irgendwie. Kunst, egal wie man sie definiert, man braucht sie, wie die Luft zum Atmen. Es regnet und das ist gut, denn die Erde braucht Wasser, damit wir leben können. Louie sitzt neben mir und sagt nichts, einfach nichts. Mir fällt ein, ich habe Euch Louie noch nicht vorgestellt: Louie ist ein Gnom aus dem Hause von Maria Schneider von der Wartkirche. Wir haben uns gefunden. Er hat mich auch inspiriert für die Figur Louie: der berühmte Kämpfer für die Seelen WEIN Wanderung im Weinviertel. ? Sie haben fast eine Ähnlichkeit, jedoch charakterlich gemeint.

Wenn ich diese Welt verlasse, dann nur mit Pauken und Trompeten.

Die Raben meinen, dafür hätte ich noch etwas Zeit. Man kann seine Ablebensparty selbst organisieren. Denn ich will dabei sein. Auch wenn man mich nicht sieht, jedoch aber FÜHLT.

Habe eine Begegnung mit dem Verstorbenen H.L. gehabt. Er hat es nicht verstanden, warum so viele in Schwarz gekommen sind. Naja, weil Du tot bist… Ich, bin tot, ja, Du bist tot. Das kann nicht sein, sagte er traurig. Nach einer Weile, sagte er: „Sag ihr, ich warte an der Strandbar auf sie. Ich nickte und er verschwand. Bis heute konnte ich ihr nicht sagen, dass er an der Strandbar auf sie wartet. Jedoch er lässt mir auf die Brücke Post schicken, dass er noch immer auf sie wartet und das es ihm gut geht.

Der Tod öffnet nur die Türe zum nächsten Leben.

Und dafür braucht er seinen Auftritt.

Bis später, man liest sich…

Eko Eure

Ilse-Vivienne

Geschichten in jeglicher Art...

Wesen im Weingarten ?

Wesen im Weingarten ?

Liebe Freunde aus dem Brunnerartland! ?

Wesen im Weingarten ?

Bin in einer Stimmung, die sich nicht einordnen läßt.

Wesen im Weingarten Brunnerart

Ich sollte glücklich sein, in der Seelen – WEIN – Wanderung läuft alles gut, das Wetter ist mit Sonnenstrahlen und Wärme erfüllt. ☀️ Der Garten gibt sein Bestes. Die Paradeiser, die meine liebe Nachbarn gepflanzt hatten, wachsen wacker. ?

Habe einen elektrischen Handwerker meines Vertrauens, und er hat heute die neue Waschmaschine geliefert- angeschlossen und die Alte mitgenommen.

Ist doch ein guter Tag und warum bin ich neben mir? Kennt ihr auch solche Tage? Bin in einer Spirale ohne Ende gelandet.

Ich sollte Vivienne aufsuchen, in ihrem weißen Haus am großen Fluss mit den Weingärten. ? Mein Eroberer meines Herzens ist seit einer langen Zeit an meiner Seite. Wir haben schon einige Szenen unseres Lebens durchlebt. Es war nie langweilig. Danke Dir.

Und jetzt sitze ich hier und habe ein Gefühl, dass es nicht so laufen wird, wie ich es mir vorstelle. Mein Schamanen Tagebuch meint: Konzentriere Dich auf Deine Aufgabe, wenn Du Waldbeeren pflücken willst, dann pflücke NUR die Waldbeeren, die andere Dinge können Dir egal sein. Also werde ich die nächsten Wochen NUR Waldbeeren pflücken.…

Waldbeeren sind gesund. ? Also Kopf hoch Ilse und gehe auf einen Drink zu Vivienne. Die Wesen des Weingartens werden Dich begleiten.

Bis später, man liest sich…

Eko Eure

Ilse-Vivienne

Geschichten in jeglicher Art...

Dieser Saal hat eine Magie ✨

Dieser Saal hat eine Magie ✨

Liebe Freunde aus dem Brunnerartland! ?

Dieser Saal hat eine Magie ✨

Der Eroberer meines Herzens hat mich wieder in den Musikvereinsaal entführt. Eine laue Mainacht und ein Gläschen Prosecco dazu und die Vorstellung kann beginnen. ?

Saal Magie Brunnerart

Th.G. hat sich mit den NÖ. Tonkünstler zusammengetan und WIR haben es genossen. Dieser Saal hat eine Magie, die man nicht in Worten beschreiben kann. Übrigens wir haben den „Monarchen“ Platz. Genau zwischen den großen Säulen residieren wir. Man hat das Gefühl, das die Musiker nur für uns spielen. ? Herrlich.

Und wenn man sich im Saal umsieht, glaubt man, man ist in einer Web- und Spinnereiabteilung. Denn die Köpfe, die vor uns liegen schauen aus, wie der Rest der Fadenknäueln an den Maschinen. In verschiedensten Grautönen liegen sie in Reih und Glied vor uns. Man merkt gleich, dass ich vom Fach bin.

Wir wollen jedoch nicht abschweifen vom Konzert. Ich finde diese Mixtur von Klassik und Jazz hervorragend. ? Einige Menschen waren nicht dieser Meinung. Dann sollten sie vorher sich erkundigen, was für ein Konzert gespielt wird. Denn sie haben ihren Platz nicht gerade höflich verlassen. Jedoch der Eroberer meines Herzens und ich und das Restpublikum, haben weiterhin das Konzert genossen. Wollte liebe Grüße an Th. G. von einem gemeinsamen Freund ausrichten, jedoch es kam nicht dazu. Beim nächsten Mal klappt es bestimmt.

Danach gingen wir noch in ein Bar. Solche Abende sind unsere Urlaubsstunden.

Bis später, man liest sich…

Eko Eure

Ilse-Vivienne

Brunnerart Seelenwanderung

Seelen WEIN Wanderung

Szenentheater KUNSTKREIS SCHNABULIEREN
Eine Weinwanderung, die an 4 Wochenenden bei je einem anderen Winzer stattfindet.  Pernersdorf am 6.8.2022

Geschichten in jeglicher Art...

Ich lebe jetzt!

Ich lebe jetzt!

Liebe Freunde aus dem Brunnerartland! ?

Ich lebe jetzt!

Alles ist G U T, auch wenn es auf dem ersten Blick nicht so aussieht.

Blumenstrauß Brunnerart

Die Sonne scheint, alles blüht in verschiedenen Farben, usw. ☀️  Gestern hatte ich mit dem Eroberer meines Herzens einen herrlichen Wein vom Winzer Ewald & Cornelia Schönhofer aus Zellerndorf geköpft. ? Er erinnerte mich an Tokaj – Furmint. Namen des Weines… soll ich ihn wirklich verraten? Der Eroberer meines Herzens ist dagegen!

Der Geschmack des Krieges ist leider noch immer vorhanden. Die Anderswelt wird den Auslöser in den „Schwitzkasten“ geben. Darauf baue ich. Denn mit den Geistern ist nicht gut Kirschen zu essen. Ich lasse mich von der Angst vor den Schatten nicht in die Knie zwingen. Ich lebe jetzt! und das solltet ihr auch tun. Keiner weiß, was nächste Woche – Monat – oder Jahr sein wird.

Meine Digitalisierungslady Margarita Misheva ist in Einsatz. Schaut Euch nur diese Website an. Und dann bitte ich um Applaus. Ich höre Euch. DANKE.

Sie versucht mit viel Geduld mir diese digitalisierte Welt näher zu bringen. Es geht langsam dahin, denn ich bin eher mit Kostümen, Bühnenbildern und Inszenierung beschäftigt. ?

Sie wird alle 4 Inszenierungen der „Seelen – WEIN – Wanderung im Weinviertel“ in ihre Kamera digitalisieren. Sie hat mir angekündigt, dass sie ihre Kameraausrüstung vergrößern muss, denn meine Inszenierungen sind eine Herausforderung. Gut so. ich freue mich jetzt schon auf ihre Kurzfilme!

Und jetzt trinke ich von Winzer Andreas & Alexandra Mayer aus Pillersdorf „Sauvignon & Seida“ auf Euer Wohl.

Bis später, man liest sich…

Eko Eure

Ilse-Vivienne

Geschichten in jeglicher Art...