Weihnachtsgefühle…

Weihnachtsgefühle…

EKO

LESEN – heute – NEIN.

„LICHTSPIEL THEATER„ nach Eurem Geschmack.

Weihnachtsgefühle…

❄️💫🎄Es ist wieder soweit, liebe Freunde aus dem Brunnerartland.

🔻

Ich wünsche Euch ein Weihnachten, dass voller Freude- Zufriedenheit und Gesundheit ist. Wir lesen uns im nächsten Jahr. Ich wünsche Euch noch aus dem Jahre 2020 Tage nach Eurem Geschmack.

Die Raben sind mit uns.
Eko
Eure
Ilse-Vivienne

Geschichten in jeglicher Art...

Die ZWEI

Die ZWEI

Das goldene Buch hat die Seite 376 aufgeschlagen.

Wir sind im Jahre 2018 gelandet.

Szenentheater KUNSTKREIS SCHNABULIEREN präsentiert „7 Charaktere der Lust“.
Ein Samstag, wie er im Bilderbuch gemalt sein könnte. Kellergasse in Stoitzendorf – Kulturkeller – die schwebende Bühne -die Sonne brennt herunter auf Bruno und Gebhard.

Die ersten Schritte sind gemacht. Die schwebende Bühne ist noch im Aufbau, so wie die beiden Herren.
Bruno probiert seinen selbstgedrehten Galgenstrick aus.
Gebhard sitzt dort, wo der Tümpel beginnt, wo sie beide dann hineinfallen sollen. Naja, die Herren sind auch nicht mehr die schnellsten.

Net hudeln, sagen sie zu mir, als ich sie bat ihre Positionen einzunehmen.
Ich weiß, es ist heiß und alle haben Durst. Ich stellte Wasserflachen ins Gras. Na, diese Blicke hätten man sehen sollen, Wow.

Ich wäre jetzt tot und könnte diese Geschichte nicht aufschreiben.

Die Elemente für das Bühnenbild hat Günther Bauer aufgestellt. Sogar Bühnenaufgangstreppe an jeder Seite.
Die Bühnen ist stabil einbetoniert worden. Also meine Herren ihr fallt nicht herunter und brecht euch nicht den Hals.

Ich bitte um mehr Begeisterung für die 1. Bühnenprobe.
Naja, hatten sie gemeint, dann fangen wir halt an.
Habe meine Lieblingsschauspieler erinnert, wie der Titel der Vorstellung sich benennt:
„7 Charaktere der Lust“ und nicht „7 Charaktere der Langeweile“.

Also hoppi,hoppi meine Herren.

Die Sonne strahlte so viel Energie auf die zwei Typen auf der Bühne herunter, dass ich mir dachte, den Titel ändern müssen: wie wäre es mit: „2 Halunken planen einen Winzerüberfall im Weinkeller“.

Sie waren mit den Texten nicht gerade im Gleichschritt.

Also habe ich zur Bestechung gegriffen. Ich lächelte sie an und sagte: „Bruno, Gebhard! Wie wäre es, wenn wir nachher die Winzer in der Kellergasse systematisch besuchen und die Weinprobe für die Gäste vornehmen?
Auf einmal hörte man die Lust und die Erotik auf der Bühne.

Endlich waren wir dort, wo wir hinwollten.

Nach insgesamt 4 Stunden hatten wir es geschafft.
Die nächste Probe ist schon am Horizont zu sehen.
Aber jetzt wird der Wein bei den Winzern geprobt.
Wir fingen an bei Evelyne und Josef Knell, Gertraud und Karl Eggenhofer, Maria und Dieter Manhart, Petra und Martin Kaindl-Maurer, Helene und Ludwig Maurer, Gertrude und Josef Pass,
Familie Wolfgang Kauderer, Daniela und Franz Marhold, Birgit und Leopold Rupp. Wir haben jedes Gläschen genossen.

So eine „Nachprobe“ kann nicht jede Intendantin bieten!
Zur Premiere wurden den Gästen diese köstlichen Weine mit ein-zwei-drei guten Bissen kredenzt.

Nächste Vorstellung: „Sommernachtsspiele 2021“

am 31.7.2021 in der Kellergasse von Stoitzendorf
Treffpunkt: 16.30 Uhr im Kulturkeller

Seien Sie dabei, wenn ein ganzes Dorf Bühne ist!

Mehr Info

Ich wünsche Euch ein Wochenende nach Eurem Geschmack.
Eko
Eure
Ilse Vivienne

📸  Ilse-Vivienne

Geschichten in jeglicher Art...

VIVIENNE

VIVIENNE

Es ist wieder soweit, liebe Freunde aus dem Brunnerartland.
Das goldene Buch hat die Seite 7 aufgeschlagen.

VIVIENNE Wer ist SIE?

Ingrid und Günter haben Karl Stangel (atelier.sstangel@aon.at) beauftragt SIE aus Eisen SICHTBAR zu machen.
Da Karl mich gut kennt, wusste er, wie er an das Werk herangehen konnte.
Die Haare, wie sie fallen – in einer bestimmten Weise.

Das große Thema war natürlich auch: der Hut. Denn: Hut ist nicht Hut. Wie trägt man ihn? Fragen über Fragen! Dann das Gesicht, der Blick, soll nicht zu liebevoll sein. Denn VIVIENNE ist das Unterbewußtsein, das 2. ICH der lieben Ilse, die nur eines kennt, für alle immer da zu sein.

Zum Geburtstag ist das Werk vollendet worden. Großer musikalischer Auftritt von Günter mit seiner Ziehharmonika, da ist VIVIENNE eingezogen. Sie hat einen Platz bekommen, von wo sie alles beobachten kann. Der Hut hat sich mit der Zeit verändert. Er glänzt nicht mehr in der Sonne: Er ist zu einem Zauberhut geworden.

Habe eine gute Beziehung zu VIVIENNE.
Wie sieht die Beziehung zu Deinem Unterbewußtsein aus?

Dein 2. ICH?

Ich wünsche ein Wochenende nach Eurem Geschmack.
Eko
Eure
Ilse-Vivienne

📸 Ilse-Vivienne

Geschichten in jeglicher Art...